Fenstersturz der Katze

Eine Unfallursache in der Stadt, die trotz aller Aufrufe Katzengitter zu montieren jeden Sommer gehäuft eintritt.

Welche lebensbedrohliche Situation kann vom Besitzer leicht übersehen werden?

Lungenriss >> Spannungs-Pneumothorax

Es handelt sich dabei um eine Verletzung des Lungengewebes bei geschlossener Brustwand. In der Brusthöhle herrscht ein Unterdruck der den Tieren wie auch dem Menschen das Atmen ermöglicht. Wenn es zu einem Zerreißen des Lungengewebes kommt – kann Luft in die Brusthöhle austreten und es kommt zu einem Druckausgleich – indessen Folge die Lunge nicht mehr durch Einatmen mit Luft gefüllt werden kann.

Das kann zum Tod durch Ersticken führen.

Was tun?

  1. Aufgrund eines Röntgenbildes kann so ein Lungenriss diagnostiziert werden.
  2. Durch Punktion - kann diese Luft aus der Brusthöhle abgesaugt werden.
  3. Bei ausgedehnten Verletzungen muss eine Drainage gesetzt werden – über diese kann immer wieder Luft abgesaugt werden – bis der Lungenriss verklebt und dicht geworden ist.